Pulverdosierer

Das kontrollierte Dosieren von pulverigen Produkten erfordert spezifisches Know-how über das Setz- und Fließverhalten dieser Stoffe.

 

MPT bietet volumetrische Dosiergeräte an, die nach dem Prinzip eines drehzahlvariablen Schneckenförderers konzipiert sind. Die zu erreichende Dosiergenauigkeit hängt ganz wesentlich von den Eigenschaften des zu dosierenden Produktes ab. Zur Anpassung an spezielle Produkteigenschaften wird eine Vielzahl von Hilfsmitteln, wie Klopfer, Vibratoren, Vormischer oder spezielle Förderschnecke mit Austragsvorrichtungen angeboten. Ferner stehen vibrierte Zwischensilos und eine Teflonbeschichtung der Geräteoberflächen zur Verfügung.

Funktionsweise einer Polymeraufbereitungs-Anlage (zur Detailansicht auf das Bild klicken)

MPT-Mitarbeiter verfügen über Erfahrungen mit dem Dosieren der gängigen Produkte in der Wassertechnik, wie Kalkhydrat, Aluminiumsulfat, Bentonit, Polyelektrolyte und einige mehr. Für wenig bekannte Produkte wird empfohlen, vor dem Praxiseinsatz entsprechende Vorversuche durchzuführen.

Draufsicht einer 3-Kammer-Polymeranlage (zur Detailansicht auf das Bild klicken)

Von links nach rechts (zur Detailansicht auf die Bilder klicken)

 

Große Aufbereitungsanlage.

Trichter mit Schneckenförderer.

Blick in den Trichter auf den Schneckenförderer.

Pulverdosierer Dosiergeräte Wassertechnik mit fundiertem Experten-Know-how

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 - MPT Meß- und Prozeßtechnik GmbH