Dosierpumpen der Marken Milton Roy und Williams

Zur Detailansicht auf das Bild klicken

Als Dosierpumpen werden im Allgemeinen hublängenverstellbare, oszillierende Verdrängerpumpen bezeichnet. Je nach Anforderung können die Pumpentriebwerke mit Kolben- oder Membrandosierköpfen ausgerüstet sein.

 

Bei elektromotorisch angetriebenen Pumpen bietet sich neben der Hublängenverstellung eine weitere Möglichkeit zur Förderstromverstellung durch die Variation der Motordrehzahl an.

 

Für kleine Förderströme und geringe Förderdrücke werden heute bevorzugt elektromagnetisch angetriebene Pumpen eingesetzt, die sich sehr einfach und preisgünstig durch eine Variation der Hubfrequenz von Hand oder durch ein externes Steuersignal (Impuls oder analog) den Prozessanforderungen anpassen lassen.



Elektromagnetische LMI-Pumpe von Milton Roy. Durchflussrate: bis zu 76 l/h. Druck: bis zu 20,7 bar (zur Detailansicht auf das Bild klicken)

Seit einigen Jahren werden mikroprozessorgesteuerte Dosierpumpen mit Schrittmotor-Antrieb angeboten. Dieser Pumpentyp verfügt über eine Vielzahl von Möglichkeiten und Optionen zur Förderstromverstellung und Überwachung der Förderleistung. Durch den Schrittmotor-Antrieb ist zusätzlich eine nahezu unbegrenzte Förderstromverstellung realisierbar, wodurch ein extrem großer Stellbereich möglich wird.

Motorgetriebene MAXROY-Kolbenmembranpumpe von Milton Roy. Durchflussrate: bis zu 1.110 l/h. Druck: bis zu 28 bar (zur Detailansicht auf das Bild klicken)

Eine Sonderform für spezielle Anwendungen stellen die pneumatisch betriebenen Dosierpumpen der Firma Williams dar. Dieser Pumpen werden wegen ihrer Ex-Sicherheit und der einfachen Ansteuerbarkeit durch Druckluftimpulse in der Erdöl- und Erdgasindustrie eingesetzt. Eine interessante Anwendung ergibt sich für diese Pumpentypen auch bei der Dosierung von Additiven an Pipelines, wo in der Regel keine Antriebsenergie zur Verfügung steht. Die Pumpen können die notwendige Energie aus dem Gasdruck der Pipeline beziehen.

Kolbenmembranpumpe WilRoy für die Öl- und Gasindustrie. Durchflussrate: bis zu 2,04/8,51 l/h. Druck: bis zu 207 bar (zur Detailansicht auf das Bild klicken)

Von links nach rechts (zur Detailansicht auf die Bilder klicken)

 

Motorgetriebene mROY-Kolbenmembranpumpe. Durchflussrate: bis zu 310 l/h. Druck: bis zu 123 bar.

Motorgetriebene MILROYAL-Pumpe in modularer Ausführung. Durchflussrate: bis zu 345 l/h. Druck: bis zu 500 bar.

Motorgetriebene PRIMEROYAL-Pumpe in modularer Ausführung. Durchflussrate: bis zu 15.665 l/h. Druck: bis zu 500 bar.

 

Dosierpumpen Milton Roy Pumpen Membrandosierpumpen hocheffizient

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 - MPT Meß- und Prozeßtechnik GmbH